B2B
E-Commerce
mit 7thSENSE

Als langjährige E-Commerce Agentur mit einer Vielzahl von umgesetzten B2B Projekten kennen wir die B2B spezifischen Anforderungen sehr genau und bieten unseren Kunden von der strategischen Beratung über die Konzeption von B2B Vertriebskonzepten bis zur technischen Umsetzung, sowie Service und Support alle Dienstleistungen aus einer Hand!

Sprechen Sie mit uns über Ihr B2B-Projekt!

oder rufen Sie uns an unter: T +49 (0) 7121 697 10 10

Firma*
Name*
E-Mail*
Telefon*
Formular

7thSENSE Profil

  • 33 Mitarbeiter an 2 Standorten
  • E-Commerce-, ERP- und PIM-Erfahrung seit 2008
  • Vielzahl realisierter B2B-Projekte im E-Commerce Umfeld
  • Qualität "Made in Germany"
  • Lösungen für den B2C und B2B Bereich
  • Beratung, Projektsteuerung, Markenführung, Technische Umsetzung und Support - Wir begleiten Sie den ganzen Weg!
B2B eCommerce mit Ihrer B2B Agentur

7thSENSE ist langjähriger B2B-Partner von internationalen Kunden und betreut eine Vielzahl von High Traffic Shop-Systemen auf der ganzen Welt.

mehr über 7thSENSE

Referenzen

Business-to-Business Commerce für Marken, Hersteller und Händler

Allgemeines

Der B2B Umsatzanteil im E-Commerce ist stark gewachsen und macht in der Zwischenzeit mehr als die Hälfte aller Umsätze aus. Dies und die sich wandelnde Anforderungen und Bedürfnisse von Geschäftskunden und deren B2B-Einkäufer sind u.a. Gründe dafür, dass Sie als Marke, Hersteller oder auch Dienstleister Ihren Business-Kunden einen B2B Online Shop bzw. eine B2B Plattform oder ein B2B Portal anbieten sollten.

Dabei hat sich die Rolle des B2B Onlineshops grundlegend verändert. Während eine B2B Plattform eine lange Zeit mehrheitlich als Bestellplattform im Look & Feel von Windows 98 verstanden wurden, sollte Ihre Geschäftskunden Plattform besser mit der User Experience und User Interface eines B2C Online Shops auftreten. Durch das veränderte User-Verhalten von B2B Einkäufern ist das gut begründet.

E-Commerce Systeme wie Shopware, Magento oder OroCommerce bieten viele Möglichkeiten, um den B2B Online-Vertrieb zu starten oder weiter auszubauen!

Kunden gewinnen und binden

B2B Einkäufer informieren sich mehrheitlich über das Internet. D.h. heißt, dass Ihr potenzieller Kunde im besten Fall bereits vor dem Erstkontakt mit Ihrer E-Commerce Plattform interagiert hat. Denn B2B Anforderungen gehen über reine Bestellanforderungen hinaus. Plattformen dienen zur Informationsbeschaffung - dies gilt für interessierte Kunden gleichermaßen wie für B2B Bestandskunden. Bieten Sie diese Möglichkeiten und ergänzen diese um weitere Features, wie Anfragemöglichkeiten, individuelle Preislisten, Service und Support Angebote, stehen die Chancen gut, dass Ihre Kundenbeziehung wächst.

Da E-Commerce keine Grenzen kennt, müssen Sie sich nicht länger auf den regionalen Markt beschränken, sondern können mit vergleichsweise geringem Invest die ersten Schritte der Internationalisierung gehen, oder Ihre internationale Präsenz stärken.

B2B Omni Channel-Lösungen

Die Integration von B2B E-Commerce in Ihr Vertriebskonzept hat einen sehr hohen Stellenwert, denn es ist wichtig mit einer B2B Vertriebs- und Informations-Plattform keine Stand-alone-Lösung zu produzieren, sondern Ihren Kunden ein ganzheitliches Konzept zu bieten, das Online wie Offline funktioniert. Dabei ist es wichtig, dass alle Vertriebskanäle vernetzt werden und über alle Touchpoints hinweg eine einheitliche Unternehmens-, Marken- und Produktkommunikation anbietet. 7thSENSE bietet etxra dafür verschiedene Lösungen für die Plattformintegration und Schnittstellen an.

Omni-Channel im B2B-commerce bedeutet u.a. auch, dass Geschäftskunden zentral auf Ihre Bestellübersicht und Historie zurückgreifen - ganz unabhängig, ob Sie bei Ihrem Außendienstler, per Telefon oder B2B Shop die Bestellung aufgeben haben. Hat ein Kunde individuelle Konditionen wie individuelle Preis und Versandbedingungen, sollte er die Möglichkeit haben Kanal-unabhängig diese Konditionen wahrzunehmen.

Häufig gestellte Fragen zu B2B-commerce

Warum sollten sich Unternehmen mit dem B2B Online-Vertrieb auseinandersetzen?

Bei einer E-Commerce Plattform für Business Kunden, unabhängig, ob auf Basis von Shopware oder der eCommerce Software Magento, sollte man nicht ausschließlich an Bestellplattformen denken, sondern berücksichtigen, dass eine Vielzahl der B2B Einkäufer vor dem ersten persönlichen Kontakt einen Großteil der Informationsbeschaffung bereits hinter sich hat. Zum einen, weil Einkaufsabteilungen in Unternehmen zunehmend an Bedeutung gewinnen, Kostenstrukturen laufend optimiert werden und zum anderen, dass das Internet zur ersten Informationsquelle aufgestiegen ist.

Unternehmen, die Ihren potenziellen Kunden und Ihren Bestandskunden bei der Recherche und Informationsbeschaffung nützlich sind, bleiben nicht nur positiv in Erinnerung, sondern spielen auch im weiteren Einkaufsprozess eine wichtige Rolle.

Da Geschäftskunden wie Privatkunden den Zeitpunkt und Bestellrhythmus gerne frei und unkompliziert wählen möchten, wird der Online-Vertriebskanal verstärkt angenommen und genutzt. Durch die Interaktion auf Ihrer Plattform können Sie außerdem durch Cross-Selling und Up-Selling Maßnahmen profitieren und Ihren Umsatz steigern!

Inwiefern unterscheidet sich ein B2B Onlineshop von einem B2C Webshop?

Eine B2B eCommerce Plattform unterscheidet sich aus Kundensicht im besten Fall garnicht bzw. nicht im Frontend, von einem klassischen bzw. B2C Onlineshop. Der Unterschied wird erst für eingeloggte Geschäftskunden und B2B-User sichtbar, wenn auf Ihn zugeschnittenen Produktkataloge und Inhalte ausgespielt werden und er auf seine spezifischen Konditionen wie Preise, Zahlungs- und Lieferbedingungen zurückgreifen kann.

In der Funktionalität haben diese Anforderungen eine größere Auswirkungen, da das System darauf vorbereitet sein muss und auch in der Schnittstellenanbindung B2B spezifische Prozesse wie z.B. für kundenindividuelle Preise notwendig sind. Mit dem E-Commerce System Magento, der Shopsoftware Shopware oder dem B2B Framework OroCommerce lassen sich diese Bedürfnisse und Anforderungen sehr gut umsetzen.

Sollte sich meine B2B Plattform optisch von meinem Privatkunden Onlineshop abgrenzen?

B2B Kunden surfen im Privatleben wie alle anderen User und kennen die bekannten B2C Shops. B2B Einkäufer wünschen sich auch für das Geschäftsleben ein Touch & Feel das optisch anspricht und wie ein B2C Shop funktioniert. User Interface und Unser Experience des B2B Shops unterscheiden sich deshalb im besten Fall nur minimal.

Shopsysteme wie OroCommerce, Magento oder Shopware bieten aus diesem Grund eine Vielzahl an Möglichkeiten um Ihrem Onlineshop mit Content und Emotionen aufzuladen. 7thSENSE hat bereits viele B2B eCommerce Projekte realisiert und überzeugt mit Knowhow und Erfahrung in der Umsetzung von zum Unternehmen passenden User Experience Konzepten.

Warum kann ich meinen B2B Shop nicht in meinen bestehenden Onlineshop integrieren?

In vielen Projekten ist unser Ziel genau das zu tun. Eine zentrale Plattform bzw. Shop Instanz für B2B und B2C haben viele Vorteile, da sich Synergien wie z.B. eine zentrale Schnittstellenanbindung und Shop-Funktionen ergeben, zudem verringert sich der Invest für Service und Wartung wie z.B. Updates und Weiterentwicklung. Nach außen hin könnte der B2B Shop dennoch vom Haupt-Shop bzw. B2C Shop abgegrenzt sein.

Es gibt durchaus auch Projekte und Fälle in denen die B2B eCommerce Plattform und der B2C Shop separiert sein sollte. Dies hängt allerdings stark an den jeweiligen Anforderungen und der Unternehmensstruktur. 7thSENSE berät Sie gerne in der Analyse und Konzeption für einen neuen Shopware B2B-commerce Shop oder ein Magento B2B Portal.

Welche Anforderungen sind B2B spezifisch?

Es gibt sehr typische B2B spezifische Anforderungen wie z.B. das Ausspielen von Nettopreisen, individuelle vereinbarten Preisen, Staffelpreise oder auch Extranets bzw. Medien-Bereiche für Retailer, Wiederverkäufer und Händler-Kunden, aber auch unternehmenseigende und branchenspezifische Anforderungen.

7thSENSE findet passende Lösungen für B2B Vertriebskonzepte und hat dabei immer das ganzheitliche Ziel im Blick, ganz egal ob Sie Ihre Geschäftskunden-Plattform auf Basis von Magento oder Shopware umsetzen möchten.